Datenschutzhinweise für Nutzer

über Ihre Rechte und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten
– Informationen gem. Artikel 13, 14 und 21 DSGVO –

 

1. Zuständigkeit für die Datenverarbeitung

1.1. Zuständig als Verantwortliche Stelle ist:

VR Star GmbH
Lindauer Str. 6
88069 Tettnang

Telefon: 07542 989-505
E-Mail: [email protected]

1.2. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

VR Star GmbH
Datenschutzbeauftragter
Lindauer Str. 6
88069 Tettnang

Tel: 07542 /989-505
E-Mail: [email protected]

 

2. Zweck der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden auf rechtlicher Basis der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verarbeitet. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, welche wir dort zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir zur Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge oder zur Durchführung der vorvertraglichen Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, z.B. wie unten genannt. Die genauen Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vertragsunterlagen/Nutzungsbedingungen.

 Im Einzelnen handelt es sich um folgende Daten und Zwecke:

(1) zur bestimmungsgemäßen Nutzung der VR Star App:

        • Daten, die Sie selbst innerhalb der VR Star App eingeben oder hochladen
          (einschl. Videostream mit der Bank)
        • zur technischen Dokumentation:
          IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, abgerufener Inhalt

(2) für personalisierte und / oder regionalisierte Anzeige von Inhalten / Angeboten (optional):

        • Ihre Anmeldedaten (E-Mail, Passwort bei Anlage eines Nutzerkontos bei uns)
          Hinweis: Bei einer Anmeldung über einen Identitätsanbieter (google / Apple / BankID über Ihre Online-Banking Zugangsdaten) erhalten und speichern wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse und BIC zum Zwecke der persönlichen Zuordnung.
        • Ihre Bank (sofern angegeben)
        • Ihre Standortdaten (sofern freigegeben)
        • Ihre Interessen (sofern angegeben)
        • Ihre Favoriten (sofern angegeben)

sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

Sofern Sie uns die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit für diese Verarbeitung gegeben.

Darüber hinaus führen wir Verarbeitungen durch, zu denen wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet sind oder die im öffentlichen Interesse erfolgen. Darunter fallen u.a. Verarbeitungen für die Erfüllung steuer- und handelsrechtlicher Kontroll-, Dokumentations- und Meldepflichten sowie die Aufrechterhaltung der Systeme.

Wir verarbeiten Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritter nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO derzeit in folgenden Fällen:

        • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Konflikten,
        • Gewährleistung der Informationssicherheit und des IT-Betriebs unseres Unternehmens,
        • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

Die VR Star App enthält Leistungsangebote, die über externe Dienste (Internetseiten) von Dritten oder der Bank bereitgestellt werden und nicht durch uns. Dazu gehören derzeit:

        • die Ticketvermittlung, z.B. über VR Ticket,
        • die Terminvereinbarung über die Webseite der Bank
        • Anmeldung für Ihr Nutzerkonto über einen Identitätsanbieter, z.B. „Login with Google“, „Sign-in with Apple“, BankID in Form des gewohnten Online-Banking Zugangs über die Webseite Ihrer Bank

Für den Inhalt dieser Angebote ist der jeweilige Betreiber der Internetseite verantwortlich und nicht wir. Sofern im Rahmen dieser Angebote Daten erhoben oder verarbeitet werden (z.B. durch Eingabe von Daten durch den Nutzer) erfolgt dies ausschließlich auf Veranlassung und in Verantwortung des Betreibers dieser Internetseite. Wir erheben insoweit keine Daten.

 

3. Weitergabe Ihrer Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus können von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter zu diesen Zwecken Daten erhalten. Diese Unternehmen sind üblicherweise aus den Branchen Kreditwirtschaft, IT-Dienstleistungen, Telekommunikation sowie ggf. Instandhaltung und Versorgung zugeordnet.

Sofern eine Auftragsverarbeitung vorliegt, schließt der Anbieter mit dem Auftragsverarbeiter eine gesonderte Vereinbarung gern. Art. 28 DSGVO.

Der Anbieter setzt derzeit die folgenden Dienstleister als Auftragsverarbeiter ein:

  • Als Infrastrukturanbieter:
        • Google Cloud und Firebase https://firebase.google.com/
          Google Cloud EMEA Limited, Velasco, Clanwilliam Place, Dublin 2
        • AWS https://aws.amazon.com
          AWS EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, 1855 Luxemburg
        • Strong Ops GmbH, Otto-Ostrowski-Str. 30, 10249 Berlin
        • Twisted Bytes B.V., Pijpenstraat 11 a, 7511 GM Enschede
        • Julian Scheuchenzuber, Level51, Kirchplatz 2, 94513 Schönberg
  • Zur Fehlerbehebung:
        • https://sentry.io/
          Functional Software, Inc., 45 Fremont Street, 8th Floor, San Francisco, CA 94105
  • Zur Videotelefonie:
  • Zur Anbindung des Identitätsanbieters BankID:
        • Atruvia AG, Fiduciastraße 20, 76227 Karlsruhe

Die Weitergabe personenbezogener Daten ist jeweils auf das erforderliche Maß zur Zweckerfüllung beschränkt.

 

4. Speicherdauer Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir, soweit erforderlich, für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, wodurch auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages beinhaltet ist.

Des Weiteren unterliegen wir diversen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Umsatzsteuergesetz (UstG) oder dem Bürgerlichen Gesetzbuch ergeben. Die hierbei definierten Aufbewahrungsfristen belaufen sich auf bis zu 10 Jahre, wobei einzelne Fälle davon abweichen können.

Die Audio- und Videodaten im Rahmen der Videotelefonie werden von uns weder gespeichert noch aufgezeichnet. Auch die Bank hat im Rahmen der Plattform keine Aufzeichnungsmöglichkeit.

 

5. Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies zur Durchführung unseres Vertragsverhältnisses notwendig ist, eine Einwilligung vorliegt oder eine gesetzliche Grundlage für diese Übermittlung besteht. Über Einzelheiten wird gesondert informiert, sofern vorgegeben.

 

6. Ihre Datenschutzrechte

Eine betroffene Person hat gem. DSGVO:

  • das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO),
  • das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO),
  • das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO),
  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gem. Artikel 77 DSGVO i.V.m. §19 BDSG zu (Näheres siehe 11.).

 

7. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Für unsere Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Alle anderen Angaben von personenbezogenen Daten erfolgen stets auf freiwilliger Basis und dienen dazu, unsere Geschäftsbeziehung zu optimieren.

 

8. Nutzung automatisierter Entscheidungsfindungen

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden Sie hierüber gesondert informiert, sofern eine gesetzliche Vorgabe dazu vorliegt.

 

9. Information über Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 Zudem können Sie erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen. Dabei wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht berührt. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem Inkrafttreten der DSGVO ausgesprochen wurden.

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

VR Star GmbH
Datenschutzbeauftragter
Lindauer Str. 6
88069 Tettnang

Tel: 07542 /989-505
E-Mail: [email protected]

 

10. Widerrufsrecht

Zudem können erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen werden. Dabei wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht berührt. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem Inkrafttreten der DSGVO ausgesprochen wurden.

 

11. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei der für den Anbieter zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: [email protected]
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de


Stand 12.12.2023